Das dynamische Lesezeichen

This post was published 11 years, 4 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Also echt, mich schockts ja immer wieder dass es Leute gibt, die es noch nicht kennen, das dynmaische Lesezeichen.

Nungut, dann spiel ich eben den Erklärbären.

Das dynamische Lesezeichen ist im Prinzip nichts anderes als ein in Firefox eingebauter RSS Feed Reader. Was dieser Satz bereits aussagt: Internet Explorer User, raus, ihr müsst auf dieses Feature verzichten.

Und wie funktioniert das jetzt?

2 Gedanken zu “Das dynamische Lesezeichen

  1. mag ich net. ich hau mir die dinger in nen folder im bookmarks verzeichniss, und mache dann „alles in tabs anzeigen“ oder wie das heisst.

    da hab ich schönes layout dabei und nen ersten eindruck, nicht nur die überschirft.
    aber geschmackssache 🙂

  2. Schon, ist Geschmackssache. Aber wenn ich mehr lesen will, dann nutz ich ein RSS Viewer für Firefox – oder geh einfach auf die Blog-Hauptseite.

    Alles gleich öffnen ist mir zuviel Traffic.

    Was mir noch fehlt ist eine Benachrichtigung bei neuen Einträgen. Wenn da net bald was kommt, setz ich mich selbst ran.. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.