Warum ich meine PSP liebe (Update)

This post was published 10 years, 8 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Ich freu mich riesig, dass meine Hoffnungen, welche ich in die PSP Homebrewszene gesteckt habe, erfüllt werden. Ich hatte das Glück, früh genug zugegriffen zu haben (am Releasetag um genau zu sein, dem 01.09.2005) um eine PSP mit einer „guten“ Firmwareversion zu erwischen.

Diese gute Firmware-Version lässt meine PSP zu viel mehr werden als einem Abspielgerät für 50 Euro teure UMD-Spiele. Zu viel viel mehr.

Momentan ersetzt meine PSP eine Menge Geräte, welche als Einzelgerät mindstens das 4fache kosten würden. Meine PSP ist derzeit…

Ein WiFi Audioplayer

Über WLan kann ich mit meiner PSP MP3’s von meinem lokalen Rechner gestreamt anhören. Aber nicht nur das, ich bin auch dazu in der Lage Internetradio (Shoutcast) zu empfangen.

Eine Universalfernbedienung

Findige Tüfftler haben den Infrarotport der PSP zum laufen bekommen. Ergo kann ich jetzt mit meiner PSP meinen Fernseher steuern. (Ich muss zugeben, dass ich leider nicht hinbekommen hab meine Glotze zu steuern, da dass Model nicht in der Datenbank ist).

Ein Emulator

Die PSP ist ein spitzen SNES Emulator. Und nicht nur das: Die ScummVM wurde ebenfalls auf die PSP portiert. ScummVM betreibt viele viele klassische Textadventures, darunter MonkeyIsland 1+2, Baphomets Fluch oder Day of the Tentacle.

Ein portabler Videoplayer

Klar, geht auch ohne Homebrew. Allerdings nicht beileibe mit sovielen Videoformaten ;). Großer Memorystick (>= 1GB) allerdings zu empfehlen.

Portables Photoablum

Unterwegs mit Nacktbildern der Freundin protzen? Kein Problem.

Portabler Webbrowser

Ab Firmware 2.0 ist ein kompletter Webbrowser in der Firmware integriert. Ihr wollt nicht updaten? Kein Problem: Einfach die höhere Firmware Version auf 1.5 emulieren – das geht nämlich auch schon.

RSS Reader

Ab Firmware 2.5 / 2.6 ist ein RSS Reader integriert. Habe ich allerdings noch nicht getestet. Auch weis ich nicht sicher, ob diese Version emulierbar ist. Aber: Die Homebrew Szene schläft nicht bzw. nicht mehr lange. Die ersten RSS Reader sollten bald kommen.

Update

Gibts schon. z.B. Webnap.

Ein MP3 Player

Bisschen gross. Aber schön.

Ganz neu: Ein portabler Chatclient

AFKIM

Und zwar nicht nur ICQ, sondern auch AIM, MSN, GTalk & Yahoo. Allerdings mit einer bescheuerten Eingabemöglichkeit – die Tastatur fehlt eben. Ich warte auf Updates!

Dazu kommt eine wachsende Anzahl kostenloser Homebrew-Spiele. Von PSP Fans für PSP Fans. Darunter sogar schon eine portierte Transport Tycoon Variante gefunden.

Ich bin verdammt gespannt, was noch alles möglich sein wird.

Fazit

PSP: Geil! Sich allerdings jetzt noch eine in Deutschland anzuschaffen ist bescheuert, den die aktuelle Firmware 2.6 kann nichts. Absolut gar nichts. Ausser 50 Euro UMD’s fressen.

Ein Gedanke zu “Warum ich meine PSP liebe (Update)

  1. So langsam kotzt mich schon etwas an.
    Haett ich lieber irgendein billig Handy anstatt des Nokia 6630, fuer (vor ueber nem jahr) 160 Euro mit Vertrag, gekauft und ein Jahr Spaeter ne PSP.
    Naja man lernt nie aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.