Merken: Donnie Darko im TV (Update)

Donnie Darko ist der Film, den man zu kennen hat.

Donnie Darko

Geklaut von TVBlogger:

Die Handlung
Wir befinden uns in den 80er Jahre. Mitten in der Nacht wird Donnie Darko von einer Stimme geweckt. Im Garten vor dem Haus begegnet ihm ein Mann in einem Hasenkostüm der ihm offenbart, dass die Erde in genau 28 Tagen untergehen wird. Kurz darauf stürzt eine Turbine auf das Haus der Darkos. Wäre Donnie auf seinem Zimmer gewesen, dann hätte sie ihn erschlagen. In den nächsten Tagen werden Donnies Visionen immer skurriler und zerstörerischer. Je näher der Tag der Apokalypse rückt, desto merkwürdiger wird sein Verhalten.

Der Hintergrund
Donnie Darko erzählt eine phantasievolle, surreale und gesellschaftskritische Geschichte, die den Zuschauer vom Anfang bis zum Ende in den Bann zieht. Auch nach dem Film wird man sich dabei ertappen, wie man über das grade Gesehene nachdenkt. Die Hauptrolle des Donnie Darko spielt der „Brokeback Mountain“-Star Jake Gyllenhaal. Mit diesem Film schaffte er seinen Durchbruch in Hollywood.

Und Vox zeigt ihn, kostenlos, am 06. August um 22.15 Uhr. Unbedingt anschauen!

Update

Die DVD gibts für 5 Euro bei Media Markt!

[via TVBlogger]

Alienpilze (Update #3)

Als ich heute morgen einen Blick in den Fussraum meines Autos warf, da staunte ich nicht schlecht. Den gefunden habe ich folgendes:

Autopilz #1 Autopilz #2 Autopilz #3

Was zur Hölle ist DAS den bitte? Es blutet, es sieht aus als würde es leben und es macht mir Angst

Erklärungen, anyone?

Ein paar Fakten noch dazu:

  • Es ist kein Berliner (und kein Marmeladenbrot)
  • Es ist innerhalb eines Tages gewachsen

Mögliche Theorien:

  • Pilz hing am Schuh
  • Aliens?

Update #3

Nach neuesten Vermutungen des Internets könnte es sich um einen Hydnellum peckii oder Hydnellum diabolus handeln, wobei mir der letztere Name natürlich schon ein wenig Angst einflösst.

So sieht das Ding aus:

pilz1.jpg pilz2.jpg pilz3.jpeg

Caps are flat to slightly depressed, 5-15 cm across, felty to woolly, dark brown at the centre, changing to salmon-pink at margin and exuding blood-red droplets when young. The teeth are salmon-pink, ageing brown and up to 4 mm long. The stalks are up to 8 cm tall and velvety. The flesh is dingy brown with a peppery taste. Widespread and not uncommon, it fruits on the ground under conifers.

Naja, aber ob er das wirklich ist: wer weis. Auf jedenfall weis ich eins: Pilze sind fuck.

Aqua-World: Deckelkauf die Erste

Zugegeben, mein Plan war schon ein wenig naiv: Einfach in ein „echtes“ Geschäft, also quasi einen Offline-Shop gehen und dort einen Aquarium Deckel kaufen.

Hat leider nicht funktioniert. Warum?

Nunja, als die freundliche Dame die Preisliste vor mir ausgerollt hat, da staunte ich nicht schlecht: 88 bzw 112 Euro.

Für einen Aquarium-Deckel. Ein 1 Meter langes Stück Plastik mit einer Lampe dran. 112 Euro. Da hats mir dann grad mal die Sprache verschlagen.

Für 112 Euro würde ich einen Hightech-Deckel erwarten mit Roboterhänden die mir alle weitere Arbeit abnehmen. Aber Pustekuchen…

Bei eBay krieg ich für ~100 Euro ein Aquarium mit Zubehör, mit Tisch, mit Filter und MIT Deckel.

Tja, stellt sich also die Frage: Was tun? Noch ein Aquarium kaufen? Ich entscheide mich, mich erstmal nach alternativen (Online)quellen für Aquariumdeckel umzusehen.

Aqua-World: Das Aquarium

Es ist an der Zeit mir das benötigte Equipment zuzulegen. Das erste, und somit wichtigste Teil, stellt das Aquarium an sich da. Meine schlauen Bücher haben mir zu einer Mindestgröße von 160 Litern geraten. Da ich mein altes 60 Liter Gefäß auf keinen Fall weiter verwenden wollte, kam mir das auf jeden Fall gelegen.

Ich habe mich bestimmt 1 1/2 Monate in eBay rumgetrieben um das geeignete Gefäß zu finden. Als großes Problem stellt sich hierbei die Größe von so einem Ding heraus: 99% aller Anbieter verkaufen die Ware nur an Selbstabholer. Da ich am Arsch von Deutschland wohne durchaus ein Problem. 300 KM fahren eliminiert eine eventuelle Kostenersparnis durch eBay restlos.
Außerdem stellt sich die Frage: Wo soll das Ding drauf stehen? Viele Anbieter verkaufen das Aquarium mit Zubehör und Unterschrank. Doch die meisten Unterschränke sind in dunklen Farben gehalten – Gift für meine bereits dunkle Kellerwohnung. Doch so ein voll ausgestattes Aquarium wiegt 200-300 Kilo. Es muss also eine geeignete Unterlage her.
An passendem Equipment mangelt es mir leider ebenfalls. Mein alter Filter, ein durchaus gutes Eheim Gerät, ist nur bis 160 Liter maximal ausgelegt und es fehlen ein paar Teile. Heizung, Inneneinrichtung, an allem mangelt es. Da kommt mir ein Angebot mit Equipment also gerade recht.

Wie dem auch sei, nach Wochen des Suchens und vergeblichen Bietens fand ich dann eine Auktion. Unscheinbar, Auktionsende mitten in der Nacht, ohne Bilder, ohne viel Text – nur 10 KM entfernt. Also mal spasseshalber auf 10 Euro geboten – und den Zuschlag erhalten. Endpreis: 2.05 Euro.

Ok, was mich letztenendlich erwartet konnte ich nicht wisse, aber das pokern hat sich gelohnt. Beim Abholen offenbarte sich ein sehr guter Zustand. Leider fehlt der Deckel. Dafür hat mir der Käufer das Ding dann aber auch geschenkt und hat auf die 2.05 Euro dann grad gepfiffen 😉

Zuhause angekommen, ersteinmal das Wichtigste getestet: Die Dichtigkeit. Nichts wäre schlimmer, wenn sich irgendwann 200 Liter Wasser auf dem Fussboden befinden.

Kein Tropfen rausgeflossen: Dicht. Gut.

Das ist das Teil also. 200 Liter Kapazität. 100x40x50cm Maße.

Als nächstes muss ich irgendwo nen Deckel + Beleuchtung herbekommen…

Aqua-World: Die Vorbereitung

Die Fehler der Vergangenheit möchte ich nur ungern wiederholen. Ich möchte den zukünftigen Einwohnern meines Aquariums ein langes und glückliches Leben bescheren, weshalb ich mich zuerst einmal besser informieren möchte.

Zu diesem Zweck habe ich mir einige Aquaristik-Bücher von Amazon bestellt und werd das darin enthaltene Wissen ersteinmal aufsaugen.

Aqua-World: Rückkehr zur Aquaristik

Vor bereits längerer Zeit habe ich den Entschluss gefasst: Ich will wieder ein Aquarium haben!

Damals, vor hunderten von Jahren, da bekam ich zu meiner Kommunion ein 60 Liter Aquarium geschenkt. Toll fand ich das, und so stand es wenige Wochen später mit Fischen gefüllt in meinem Zimmer. Nunja, leider begann das Aquarium sehr bald sehr traurig zu werden. Mangelnde Pflege und die viel zu kleine Größe machten dem Ökosystem, und somit auch den Fischen, sehr bald den gar aus.

Lange ist es her. Damals war ich jung und dumm. Heute bin ich älter und ein wenig klüger. Ich will wieder ein Aquarium haben.