Disc Stakka

This post was published 9 years, 8 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

stakka-disc-trim.jpg Man mag mich ja für verrückt halten, aber dieses Teil ist mein absolutes Traum-Gadget! Seit ich das Teil mal in nem Laden gesehen habe, träume ich ja davon es zu besitzen!

Wie, was das ist? Ein CD-Verwaltungsböxchen – USB powered! Stellt man sich auf den Tisch und schließt es an den Rechner an. Mit Hilfe der beiliegenden Software lässt sich in einer Datenbank der Inhalt aller eingelegten CDs/DVDs abspeichern. Durch einen simplen Klick speit das Teil den passenden Datenträger wieder aus.

Ist das nicht herrlich?

Platz für 100 Datenträger bietet das Böxchen. Ich will so ein Teil unbedingt haben. Endlich kein Chaos mehr auf dem Schreibtisch! Erst durch so ein Teil macht es Spass, Daten zu archivieren.

Der Haken? Preis: 150 € 🙁

[Hersteller, Händler]

5 Gedanken zu “Disc Stakka

  1. Wenn das Ding einen Netzwerkanschluss hätte und man es via SMB anbinden könnte, dann wäre das toll.
    Und dann noch eine Weboberfläche über die man eine CD suchen kann. Und verbunden mit so was ähnlichem wie CDDB für Daten-CDs.

  2. Hast schon recht. Aber das Teil hat ja net mal ein Laufwerk drin. Es spuckt WIRKLICH nur die passende CD aus.

    Ich denke, wenn es die gesicherten CDs auch lesen könnte, wäre es die 150 Euro auch wert.

    Aber in der Ausführung… wärs sicher lustig das Teil selber zu bauen 😉

  3. Ich hoffe, du hast Lösungen parat für den Fall, dass du bei ausgeschaltetem PC oder sogar Stromausfall an eine CD kommen willst.

  4. Das Ding macht doch glatt meine geniale Geschäftsidee alle CDs mit GPS Sendern zu bekleben, um sie wieder zu finden kaputt!

  5. @mychie: Deckel abnehmen – geht sicher 😉

    @Ypsy: RFID!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.