Newsüberlauf

Tagchen,
komme gerade zurück ausm Wald, in dem ich eine Woche gewohnt habe.

Kommt man nach so einer langen Zeit zurück in die zivilisierte Welt fühle ich mich persönlich erstmal als käme ich aus der Steinzeit, den als Fachinformatiker bin ich es gewohnt immer auf den möglichst aktuellen Stand in ALLEM zu sein; Feeds sei dank.

Aber nach 1 oder 2 Wochen Abwesenheit wird man ERSCHLAGEN. Hunderte Meldungen wollen gelesen werden, der Geist will wieder auf dem aktuellen Stand sein. Aber bei diesem Anblick fehlt einfach die Muse und Kraft sich durchzuwühlen; selbst mit Laptop gemütlich auf der Veranda zuviel des Guten.

Aus diesem Grund ist es toll das es die Blogger gib, der menschliche Filter wie ich ihn mal genannt habe. Theoretisch sucht man sich einfach ein paar gescheite und taugliche Blogger mit den selben Interessengebieten aus und lässt sich schön von diesen die passenden Meldungen auspicken und reduziert so die zu lesende Menge auf das notwendige Minimum.

Ole Ole, Biwak suxx Leute.

Meldung!

Huhu,
nur ein Hinweis: Ich lebe noch.

Wochenende komm ich aus dem Knast hier raus – für ein paar Tage…

Meldung Ende.

Da bin ich wieder

Huhu,
seit Donnerstag bin ich wieder zurück – die erste Woche Grundausbildung ist überstanden.

Und leider hab ich schlechte Nachrichten: Aus dem geplanten AGA-Tagebuch wird wohl nichts.

Ich habe die ganze Woche über sicherlich 15 Wische ausgefüllt, in denen ich versichere, dass ich keine „geheimen“ Informationen nach außen bringen werde. Außerdem wurde ich über die Strafen belehrt, und die sind nicht gerade spaßig.

Bleibt halt die Frage, was ist geheim und was nicht. Und eben weil ich das nicht differenzieren kann, werde ich komplett darauf verzichten müssen.

Bedeutet wohl erstmal mindestens 3 Monate lang geringe Postfrequenz im skyBlog.

Die nächsten 2-3 Wochen werd ich erstmal offline sein. Bis die Tage.

Es geht los

Heute geht es los, ich trete meine Grundausbildung bei der Bundeswehr an.

Zu dem Zeitpunkt, wenn dieser Eintrag veröffentlicht wird, befinde ich mich bereits in meiner 2 1/2 stündigen Anfahrt.

Dank Ostern wird die erste Woche eine kurze Woche – Donnerstag Abend bin ich schon wieder zuhause 😉