picz.to heute

This post was published 8 years, 6 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Fortsetzung von hier.

Die Seite entwickelte sich weiter, und auch der Code wurde komplizierter. Bilder wurden nun schon mit Accounts verknüpften. Weiter angedacht waren Alben, Verwaltung, Userinterfaces…. doch halt.

Will ich mich wirklich mit FlickR und Co. messen? Ist es das was der Service werden soll? Bin ich eigentlich bescheuert?

Hinter Services wie FlickR, Picasaweb und so weiter stecken Abermillionen von Dollar, Programmierern und Investoren. Die Annahme, ich könnte das als einzelner Mensch in absehbarer Zeit irgendwie besser oder toller machen ist sehr naiv.

Also beschloss ich exakt heute, den Service wieder auf genau das zu reduzieren was die Benutzer wollen.

Bilderupload. Fertig.

Wer mehr will, FlickR wartet.

Hat Spass gemacht viel viel mühseelig programmierten Code und Arbeit in die Tonne zu treten.

So wurde picz.to von einem häßlichen, 5 armigen Monster wieder zu einer schnuffligen Web 2.0 Applikation.

Ich bin mal gespannt auf das Feedback.

Ein kleiner Vergleich in Bildern

Und wieder lautet die Message: Nutzt picz.to!

Ihr seit Forenbetreiber und wollt Traffic sparen? Verlinkt uns. Empfehl picz.to deinen Freunden. Nutze es selbst. Was auch immer! Alles was hilft, ist gut.

3 Gedanken zu “picz.to heute

  1. Pingback: picz.to - Eine kurze Chronic at skyBlog

  2. ohh und noch was – worsethanhell rockt die scheisse fett – sehr gelungener namen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.