Googlemail: Tags in Ordnern verwalten

Heute mal ein praktischer Haushaltstipp für den Googlemail-User.

Als einen großer Nachteil der Taggingfunktion in Gmail empfand ich es immer, dass inaktive Tags nicht versteckt werden. So wächst die Tagging Liste auf der Linken Seite ins unermessliche, wird unübersichtlich und verliert somit jeglichen Wert.

Ich hab dann eben immer „alte“ Tags gelöscht… und meinen alten Emails somit jeglichen Kontext genommen.

Wie sich rausgestellt hat, gibt es aber die Möglichkeit in Gmail Tags in Ordner zu stecken. So lassen sich alte Tags super archivieren und versperren nicht mehr die Sicht. Interessanterweise funktioniert das sowohl in der Weboberfläche als auch in Thunderbird. Für mich wichtig, da ich beide Apps parallel nutze – dank IMAP sogar synchron, ergo kein Problem.

Der Trick ist, die Tags umzubennen. Dazu einfach den Ordnernamen mit einem Backslash abtrennen. Beispiel:

Tag: „Wichtig“ wird einfach zu „Archiv\Wichtig“.

Thunderbird zeigt das ohne Hilfsmittel auch richtig an. Ich würde das Umbenennen der Tags aber in der Weboberfläche durchführen und anschließend Thunderbird neustarten.

So sieht das ganze in Thunderbird aus

So sieht das ganze in Thunderbird aus

In der Weboberfläche funktioniert das leider nicht ohne Hilfsmittel. Als Firefox-Nutzer hilft da aber die Installation des Addons „BetterGmail“. Nach der Installation unbedingt die Option „Folder4Gmail“ aktivieren und schon passts.

Hier "Folders4Gmail" aktivieren

Hier "Folders4Gmail" aktivieren

Das Resultat:

In GMail - zugeklappt

In GMail - zugeklappt

Mit BetterGmail kann man dann auch im Webinterface schön auf- und zuklappen

Mit BetterGmail kann man dann auch im Webinterface schön auf- und zuklappen

Die Politik findet das Internet

Bündnis90/Die Grünen (Die_Gruenen) is now following your updates on Twitter.

Ähhh ja, ich glaub es hackt.

Ham die lustigen Politiker in ihren lustigen Sitzungen einen Auserwählten erwählt, der sich bei Twitter registrieren soll und alle deutschen Twitterer die er findet auf Follow setzen soll??

Setzen, Sechs.

iPhone Kalender direkt mit Google Calendar synchronisieren

Update

Hier gehts zu meinem kompletten Synchonisationsguide inklusive Kalender, Email & Adressbuch auf OSX, Windows & iPhone.

Endlich habe ich eine perfekte Lösung gefunden, wie ich mein iPhone direkt mit Google Calendar synchronisieren kann OHNE das iPhone ins Dock zu stellen und iTunes anzuwerfen zu müssen.

Die Lösung lautet: http://www.nuevasync.com/

Dieser Anbieter tarnt sich auf der einen Seite als Exchange Server und schreibt/liest auf der anderen Seite aus Google Calendar.

Somit kann ich auch unterwegs die aktuellsten Einträge empfangen, bearbeiten oder löschen und habe sie sofort synchron mit der Cloud. Perfekt!

Der Service ist momentan in der offenen Betaphase und kostenlos. Eine prima Alternative also zum sackteuren Mobile me. Ein Over-The-Air sync der Kontakte mit Google ist ebenfalls möglich, habe ich aber noch nicht getestet.