Klospülung aus der Hölle

This post was published 7 years, 8 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Krieg die Krise. Unsere Klospülung in der WG ist kaputt. Und der Defekt hat den maximalen Nervfaktor.

  • Ca. 5 Minuten nachdem man sie betätigt hat, fängt sie an weiter zu laufen. Für immer.
  • Um das zu beseitigen muss man leicht dagegen klopfen.
  • Das Klopfen ist aber erst möglich wenn sie von selbst läuft. Also NICHT nach dem Toilettengang. Das ist der Knackpunkt.
  • Mein Zimmer ist direkt nebenan. Das klingt in etwa so als würden tausendzwölf Mäuse in der Wand wohnen.
  • Schön wenn die Mitbewohnerin ca. alle 30 Minuten aufs Klo läuft und sich von den Geräuschen nicht beeinträchtigt fühlt, schließlich wohnt sie nicht genau daneben.

Mal schauen wie lange ich das aushalte bis ich mich um ne Reperatur kümmere…

Ein Gedanke zu “Klospülung aus der Hölle

  1. Ich hätte es an deiner Stelle schon längste gemacht.
    Wird ja wohl hoffentlich nicht so schwer sein den Hausmeister anzurufen und zu sagen: „He, du! Mach mal was! LOS!“ 😉
    Und, naja. Bist ja schon nen armer Kerl. Mich hats ja schon genervt als ich nur nen halben Tag bei dir war und die Spühlung irgendwann wieder von alleine ausging…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.