[Fix]HFS+ denkt es wäre NTFS

This post was published 7 years, 8 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Hinweis: Das ist ein relativ spezieller Beitrag. Dient als persönliche Notiz und Auffangbehälter für Google Anfragen.

Heute ging mal wieder richtig was schief. Ich wollte eine alte NTFS Partition unter OSX via DiscUtillity entfernen. Da OSX aber von Haus aus kein NTFS kennt (oder mag), hats dabei geknallt. Nach einem Neustart war kein booten mehr möglich.

Habe daraufhin die parallele Windows Installation gebootet. Erstaunlicherweise war die HFS+ Partition dort via MacDrive noch lesbar. Also mit der OSX InstallationsDVD gebootet und nochmal einen Blick ins DiscUtillity geworfen. Dort war dann zu lesen, dass die OSX Partition mit NTFS formatiert sei und deshalb keine weitere Diagnose möglich ist.

Das kann allerdings nicht sein. Das beweist der erfolgreiche Zugriff via MacDrive. Der Grund dafür ist folgender: In der Partitionstabelle gibt es einen Eintrag, welcher den Typ der Partition bestimmt. Dieser scheint das DiscUtillity für die falsche Partition geändert zu haben.

Das Problem lässt sich folgendermaßen lösen:

  • OSX Installations-DVD booten, unter Tools die Konsole starten

diskutil

Ausgabe sollte in etwa so ausschauen:

dev/disk1
#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
0: FDisk_partition_scheme *1.4 Ti disk1
1: Windows_NTFS 400.0 Gi disk1s1
2: Windows_NTFS XP 99.6 Gi disk1s2
3: DOS_FAT_16 897.6 Gi disk1s3

Dort lässt sich der Identifier der betroffenen Partition auslesen, in meinem Fall die 1. Finden kann man die Partition am besten anhand der Größe oder der Partitionsstruktur / Reihenfolge.

Anschließend folgendes eintippen:

fdisk -e /dev/rdisk0

Die 0 ist zu ersetzen mit der Nummer der zu bearbeitenden Festplatte! In meinem Fall ist das die 1 (erkennbar am Identifier disk1s1).

Jetzt sind wir im fdisk Tool. Einmal „p“ eintippen, es werden die Partitionen angezeigt. Nummer der Partition raussuchen, anschließend „setpid “ eintippen. Mit ? werden alle Partitionstypen angezeigt. AF ist in dem Fall das gesuchte, nämlich HFS. Anschließend „write“ eintippen und alles sollte wieder tun 🙂

Btw. ich will nochmal darauf hinweisen, dass der Fehler durch NTFS erzeugt wurde. Lässt man das Zeug weg funktioniert das DiscUtillity perfekt 😉

Ein Gedanke zu “[Fix]HFS+ denkt es wäre NTFS

  1. SUUUUUUUUUUUUUUPER!
    Hat mir die Woche gerettet!
    Wenn nicht sogar den Monat!
    Bin durchgedreht, Windblows Se7en hat mir die ganzen Festplatten vermöbelt ! Aber die Hfs+ Platte laüdt dank dir wieder !!!
    Grüße aus Bremerhaven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.