Kann es sein…

This post was published 11 years, 6 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

… dass sich 90% aller Blogger nur für Typografie, Apple und Mac’s interessieren?

Ich hasse alle drei Themen, aber wenn man Blogs ließt, fühlt man sich ja förmlich dazu genötigt, sich dafür zu interessieren.

Ist das alles einfach eine Weiterführung des Aufstandes gegen den Mainstream? "Ich Blogge, also muss ich einen Mac benutzen und über die Form von Buchstaben diskutieren!"

Ich bekomme da immer so den Eindruck, dass sich die Minderheit immer als Rebellen betrachtet und sich mit aller Kraft gegen die Mehrheit stemmen muss. Muss!

Aber meine Diskussionen darüber, besonders über die Linux Fraktion, kennen besonders meine Klassenkameraden ja schon zu genüge, und der Rest des Internets in abgewandelter Form mit Sicherheit auch.

Die Appleianer find ich aber um weiten schlimmer als Linux, das wollt ich noch gesagt haben. 

Ein Gedanke zu “Kann es sein…

  1. Ich denke einfach, dass viele Leute aus dem „Medien-Geschäft“ bloggen.
    Und da das eben multimedialastig is, nutzen viele Mac. Für Video/Grafik is der Mac ja auch was feines. Aber ich weigere mich eigentlich Apple Produkte zu kaufen, weil man den Namen und das Design zahlt. Außerdem kann der Mac nix außer Multimedia Kram hehe. Bleib bei meinem Win Rechner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.