GEZ – ich glaub ich dreh am Rad

This post was published 11 years, 5 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Der eine oder andere mag sich vielleicht noch dran erinnern, vor kurzem besuchte mich ja dieser unhöfliche, ungehobelte und verpeilte Mensch von der GEZ. Er war so höflich, mich direkt an der Tür auszufragen. Auf meine freundliche Bitte, das Haus wieder zu verlassen und diese Fragen doch meinen Erziehungsberechtigte zu stellen, begann er mich vollständig zu ignorieren und weiter mit Fragen auf mich zu feuern. Nochmal: Ich habe damals keine einzige Frage beantwortet.

Heute gabs Post.

2 Gedanken zu “GEZ – ich glaub ich dreh am Rad

  1. Das ist doch alles ein totaler Witz…

    Die kucken doch nur, wo sie einem noch mehr Geld aus der Tasche ziehen kann.
    Selbst wenn sie genau wissen, dass jemand rein theoretisch nicht bezahlen müsste, würden sie eine Rechnung schicken, da sich nicht jeder normalsterbliche Bürger diesen Schwachsinn, was die auf ihrer Seite verbreiten durchlesen…

    Wenn zu mir einer von diesen Affen kommt, dann frag ich ihn erst mal, was er für diesen beschissenen Job an Kohle bekommt, da sein Arbeitgeber durch seine Abzockerei garantiert noch mehr bezahlen könnte, als sie wirklich tun,…
    Naja, entweder er kuckt dann etwas doof und geht darauf ein, oder er ignoriert mich, so wie sie es normalerweise machen.

    Ich bin auch mal gesapnnt, zu mir müssten sie auch bald wieder kommen.

    Ich fang schon mal an Fallen aufzustellen… 🙂

  2. Pingback: skyBlog « above everything.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.