Globale Verdunklung

This post was published 11 years, 3 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Gestern Abend kam auf Vox eine ziemlich interessante Reportage. Darum ging es, wie so oft, um die Umweltverschmutzung & deren Auswirkungen auf das Klima. Allerdings wurde nicht das Phänomen des Treibhauseffekts aufgegriffen, sondern eine weitere, ernstzunehmende Bedrohung: Die globale Verdunklung.

Verschmutzung Was ist damit gemeint? Nun, Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Wasserverdunstung in den letzten Jahren rapide abgenommen hat. Das bedeutet, dass vor 30 Jahren bei gleichem Wetter bei gleicher Menge Wasser mehr Wasser verdunstet ist, als es heute der Fall wäre. Es erreicht also weniger Sonnenlicht den Boden als es früher der Fall war.

Doch warum? Die Sonne ist nicht daran schuld – die brennt wie eh und jeh. Natürlich ist die Luftverschmutzung schuld daran, was auch sonst. Unmengen von Schmutzschwebeteilchen blasen wir in die Atmosphäre, wir nehmen uns praktisch selbst die Sonne.

In einem Experiment wollten Wissenschaftler die Auswirkung von Kondensstreifen aus Flugzeugturbinen erforschen (diese Kondensstreifen erzeugen Wolken -> Verdunklung). Allerdings brauchten sie dazu eine Gegenprobe, einen flugzeugfreien Himmel. Am 11. September 2001 war es dann soweit (WTC). Wie sich herrausstellte, veränderte sich an diesen drei Tagen, an welchen kein Flugzeug zum Himmel auffstieg, das Klima rapide. Der Unterschied zwischen Tageshöchst- und Nachttiefsttemperatur veränderte sich um über ein Grad.

Das Problem an der globalen Verdunklung ist jetzt aber nicht, dass keine Sonnenbrillen mehr verkauft werden, sondern die Wechselwirkung mit dem Treibhauseffekt.

verdunklung.jpgWie wir alle wissen trägt der Treibhauseffekt zur globalen Erwärmung bei. Ist zwar beschissen, ist aber so. Die globale Verdunklung allerdings tut genau das Gegenteil: Sie erzeugt eine globale Abkühlung.

Doch was bedeutet das? Es bedeutet 1) dass der Treibhauseffekt weit schlimmere Auswirkungen hat als bisher angenommen, da diese von der globalen Verdunklung "entschärft" wurden, und 2) dass wir die globale Verdunklung brauchen!

Würde die Verschmutzung von heute auf morgen enden; wir hätten ein echtes Klimaproblem. Es muss an beiden Fronten gekämpft werden. Wenn wir nichts dagegen tun, so haben wir, laut den s.g. Experten, in ca. 100 Jahren eine um 10°C höhere Jahresdurchschnittstemperatur.

Klingt nicht viel? Ist es aber! Die Pole werden schmelzen, der Regenwald wird brennen, die Städte & Menschen werden ertrinken. Europa würde zur Wüste.

Das veränderte Verdunstungsverhalten ist im übrigen auch die Ursache für einen Grossteil Natur- & Hungerkatastrophen der letzten Zeit. Unsere Abgase werden über andere Kontinente getragen und Sorgen dort für Leid und Tod.

Da stellt man sich doch die Frage, ob man es wirklich noch verantworten kann, Kinder in diese Welt zu setzen. Wir alle werden, wenn wir Glück haben, in 100 Jahren unter der Erde liegen. Doch was wir unseren Kindern vererben, wird sie irgendwann umbringen.

7 Gedanken zu “Globale Verdunklung

  1. Den Bericht habe ich gesehen und kann die Fakten nachvollziehen! CO2 und die Ursache der globalen Verdunklung – die Staubpartikel menschlicher und natürlicher Herkunft – müssen gleichermaßen bekämpt werden!
    Jeder hat dazu Gelegenheit – Ich zum Beispiel, indem wir in unserer Firmengruppe technische Geräte zur Verringerung beider Ãœbel herstellen und weltweit vermarkten.

    Erich R. Müller
    President & CEO
    ORBITER GROUP

  2. Au Backe.
    Schon vor Emmerichs Film hatte ich ja die Ahnung das die Menschheit, durch das schmelzen der Polkapen, zwar keine neue Eiszeit bekommt, aber eine Abkühlung der Weltmeere.
    Ein wegschmelzen der Polkappen bedeutet dann zwangsläufig, dass der Golfstrom abbricht und die Atlantikküsten von England, Frankreich, Spanien und Norwegen im Winter zufrieren.
    Was das für die Wirtschaft bedeutet mag auf den ersten Blick scheissegal sein, weil der Campingplatz in Nordfrankreich immer so schön mild war, hat aber größere Auswirkungen als man denkt. Wirtschaft am Boden, Hungersnöte, keine rauchenden Schlote mehr > keine Verdunklung, wiedr Wärme. Alles wieder i. O.
    Nur dann haben wir halt keine Polkappen mehr.

  3. Pingback: Homemade Porn Clip

  4. Tach auch,

    bin gerade durch Zufall auf diesen Blog gestoßen weil ich das Bild mit den Kühltürmen bei Google gesehen habe.

    Gibt es das Bild irgendwo auch in höherer Auflösung?
    Wäre prima wenn der Verfasser eine Quellenangabe hätte.

    Ich weis das der Beitrag fünf Jahre alt ist deswegen gehe ich nicht davon aus eine Antwort zu bekommen 🙂

  5. Antwort kriegst du natürlich, aber wo ich das Bild herhabe weis ich nicht mehr. Ich schätze mal Google. Sorry 🙂

  6. Mist, das ist ein wirklich schönes Bild.
    Hätte mir das gerne als Poster drucken lassen und an die Wand gehängt weil es irgendwie so einen Hauch „film noir“ hat.

    Aber trotzdem danke für die schnelle Antwort 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.