Alles ist gut

This post was published 10 years ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Keine Sorge, alles ist gut. Die leichten technischen Probleme der vergangenen Tage haben mich das Bloggen natürlich nicht an den Nagel hängen lassen.

Es ist Prüfungsstress momentan. Meine Ausbildung als Fachinformatiker nähert sich dem Ende. Nächste Woche finden die Prüfungen statt, weshalb ich mich momentan natürlich ein wenig in Lernnot befinde.

Die Tätigkeit des Lernens ist für Menschen mit einem hyperaktiven Verstand, wie ich wohl einen besitzen mag, kein wirklich leichtes Unterfangen. Denn hyperaktiv heisst hierbei nicht wirklich hyper-mega-leistungsfähig, sondern eher hyper-mega-sprunghaft.

Das bedeutet beispielsweise, dass mein geistiger Fokus bereits nach wenigen gelesenen Sätzen eines unfassbar wichtigen Textes in komplett andere Lebensbereiche abdrifftet. Ich überlege, was ich nacher esse oder was für eine Torte ich mal wieder backen könnte. Das Ganze geht sogar soweit, dass ich nicht fähig dazu bin einen Verkehrsbericht bis zum Ende anzuhören. Trotz intensiver Anstrengungen einfach unmöglich.

Nunja, was will man machen? Gebt mir Ritalin. GEBT MIR RITALIN!!

Ein weiteres lustiges Verhalten ist, dass einem plötzlich alle Dinge einfallen die man noch weniger gerne tut als lernen. Man könnte ja bspw. mal das Treppenhaus putzen oder seine Socken nach Farbe und Größe sortieren. Oder Müll bloggen. Aber nein, böse Gedanken, weg, ich muss lernen!

btw. wie wärs mit Kirschtorte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.