Wohnungssuche nach der Bundeswehr

Schon praktisch:
Wenn man nach der Bundeswehr eine Wohnung fürs Studium sucht, fühlt sich selbst eine 15m² 1 Zimmer Wohnung wie ein Palast an.

Eigentlich schon krass unter welchen Bedingungen man täglich lebt, ohne das es einen überhaupt noch stört. Eine Kammer mit einem Tisch, Betten und einem Fernseher. Kein Kühlschrank, kein gar nix. Und dazu wohnen noch 3-4 andere Jungs da drin.

Wenig Input…

… wenig Output.

So könnte man die Situation hier im Blog beschreiben. Momentan sitze ich nur täglich meine Haftstrafe bzw. Dienstzeit bei der Bundeswehr ab. Sehnlichst erwarte ich ihn, meinen Ausscheidertermin, den 31. Dezember.

Aber wird wieder besser hier im Blog, versprochen, also bleibt mir treu 😉

The Orange Box

Bald ist es soweit, die „Orange Box“ ist in Deutschland erhältlich. Ok, bald ist gelogen, los gehts nämlich erst am 18. Oktober.

In der Orange Box findet der geneigte Käufer ziemlich vieles:

  • Half Life 2
  • Half Life 2: Episode One
  • Half Life 2: Episode Two
  • Portal
  • Team Fortress 2

Und das alles für knapp 50 Euro.

Klingt jetzt nach einem supertollen Angebot, ist es aber nur bedingt. Ich als Half Life Fanboy besitze nämlich bereits die Vollversion von Half-Life 2, für die ich damals über 40 Euro hingelegt habe. Ich besitze auch bereits Episode 1, für die ich damals 20 Euro hingelegt habe. Und eigentlich möchte ich nur Episode Two kaufen – ich sehe den Rest als Gratiszugabe. Und jetzt soll ich FÜNFZIG Euro berappen für Produkte, die ich teilweise schon habe und teilweise gar nicht möchte? Es besteht keine Möglichkeit Episode Two seperat zu erstehen!

Seh ich echt mal als Verarsche, ich bevorzuge zwar normalerweise GUTE Produkte zu kaufen, aber bei solchen Methoden werde ich wohl darauf verzichten.

Nachts in München

Servus,
es ist jetzt 2:58 Uhr nachts und ich sitze gerade ca. 100 Meter vom Viktualienmarkt entfernt in München vorm geschlossenen „Der Pschorr“.

Warum? Weil die Bahn Verspätung hatte. Und zwar so lange, dass es sich lohnt in ganz Deutschland rumzufahren statt auf den nächsten Zug zu warten.

Ich mag München. Braucht man sich nur irgendwo hinzusetzen und schon findet ein offenes Wlan, über den dieser Eintrag hier entstanden ist.

Mahlzeit! Dumme Bilder: Morgen