picz.to rehübsched

This post was published 7 years, 3 months ago. Some material it contains may no longer be applicable.

Mein kostenloser Bilderhoster Picz.to hat mal wieder einen neuen Anstrich bekommen, nachdem ich mir über die Schwarz/Rote Farbkombination ja so einiges Gemecker anhören musste.

Layout ist weitestgehend identisch geblieben, Funktionalitäten auch. Eine Besonderheit ist vielleicht, das dies meine erste Seite ist, welche Internet Explorer <8 User kategorisch ausschließt. Surft man mit einem veralteten Browser auf die Seite, wird man entsprechend gewarnt.

bild-11

Der Code verwendet die neuesten Standards HTML5 und CSS3. Besonders die neuen CSS3 Features machen das Webentwickler-Leben um einiges einfacher. So brauchts für abgerundete Ecken und Schatten nur noch ein paar Zeilen CSS statt üblem HTML-Bild-Rahmen-Bla Gebastel.

Just my 2 Cents um die neuen Webstandards endlich zum Standard zu machen. Wer einen alten Browser benutzen will, soll und muss einfach damit Leben, das die Seiten bei ihm nicht so aussehen wie sie gedacht waren. Punkt.

An dieser Stelle übrigens noch vielen Dank an Frieder (darf man deine Seite eigentlich schon verlinken?); von ihm stammt die Vorlage für den neuen Anstrich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.