Der Rote Baron

Ein Kommilitone von mir arbeitet bei der Produktion eines ausnahmsweise mal richtig teuren deutschen Filmes mit: Der Rote Baron!

Damit Leute auch ins Kino gehen, müssen sie natürlich erstmal wissen das es diesen Film auch gibt, weshalb ich hier für ihn bisschen kostenlose Werbung für ihn mache. Er selbst hat bspw. ein Videotagebuch über die Entstehung des Films über die zwei Jahre hinweg erstellt welches sich Interessierte hier anschauen können.

Mehr Infos zum Film gibt es hier.

Wer sich für das Setting interessiert und Till Schweiger leiden kann => auf ins Kino! Start ist am 10. April.

Nochmal StudiVZ

Wo wir ja grad so schön am bloggen sind:

LEUTE, sich im StudiVZ nicht so nennen wie sie heißen, führt das System ins absurdum! (Und zeugt außerdem nicht von großartiger Intelligenz)

Das gute an StudiVZ war: Wenn man eine Person sucht und deren Vor- und Nachname kennt hat man eigentlich schon gewonnen. Ich schätze die Chance das man sie im StudiVZ findet auf 90%.

Das schlechte an StudiVZ jetzt ist: Alle haben Angst, dass ihre Daten verkauft werden und nennen sich um – und werden nie wieder gefunden.

(Das Highlight in meiner Freundesliste lautet: 菲利普 …‌ )

Namen

Also momentan fallen die Gesichter und die damit assoziierte Namen von neuen Menschen nur so über mich her.

Darin war ich schon immer schlecht, im Namen merken. Aber zum Glück gibt es Plattformen wie StudiVZ.

Man kann StudiVZ hassen wie man will, wenn man wirklich Student ist, dann ist es DIE Plattform.

Es ist das ultimative Gesicht-zu-Name Nachschlagewerk. Auch lassen sich damit viele unlösbar erscheinende Rätsel von der letzten Partynacht aufklären („Warum winken mir heute alle?“) bzw. entsprechende Beweisbilder finden.

Ich Student

Hallo,
ich melde mich zurück. Ich bin jetzt Student. Und Stuttgarter.

Fazit der ersten beiden Wochen: Richtig gut. Saucoole Leute, geile Partys und eine richtig geile FH.

Momentan wenig Schreiblust bzw. Zeit, aber das Blog ist bisher noch nie gestorben 😉

Internet stirbt

OMG, Google ist down. Gerade stelle ich fest wie abhängig ich von denen bin: Keine Emails mehr, keine Newsfeeds, kein weiterarbeiten möglich ohne Suche…

Yahoo ebenfalls nicht erreichbar, vermutlich weil der ganze Suchtraffic nun zu den „schlechten“ Suchmaschinen strömt…

beängstigend!

\Edit: Es liegt nicht an Google. Scheinbar hat die Telekom Probleme mit dem Routing. Bei wenigen Leuten funktioniert die Seite nämlich noch…

\Edit2: Bevor mich noch mehr darauf hinweisen: Jaaa, Google geht wieder, das Problem hat sich gestern Abend gegen 17-18 Uhr wieder eingestellt. Was genau die Telekom da verbockt hatte, wollte sie zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht rausrücken…

N95 Fernbedienung kaputt?

Soso,
deine Fernbedienung von deinem N95 geht also nicht mehr? Die Knöpfe haben keine Funktion mehr?

Lass mich mal meine hellseherischen Fähigkeiten demonstrieren:
Ich sehee…. ich sehe… ich sehe, du hast das N95 also kurz nach Release gekauft? Stimmts?

Um es abzukürzen: Du bist nicht allein. Momentan sterben bei allen Erstkäufern die Fernbedienungen. Lustig, aber erklärbar: In der Fernbedienung ist eine kleine billige Batterie verbaut, die ungefähr jetzt leer läuft. Wie gut für Nokia, dass sie auf Zubehör nur 6 Monate Garantie geben. Ein Schelm wer böses dabei denkt… 🙂

Aber es gibt Abhilfe:

Erstmal den clip am bedienteil abnehmen (ist mit einem minifederstift gesichert…vorsicht), oder direkt abbrechen geschockt Augenzwinkern !
Unter clip und aufkleber findet ihr eine kleine schraube… diese lösen und dann das bedienteil vorsichtig auseinanderhebeln!
Und schon seht ihr den übeltäter…eine (leere) uhrenbatterie (was auch immer diese dort zu suchen hat!?!)!
Genaue bezeichnung ist mir leider entfallen, ist aber bei jedem uhrenhändler für ein paar cent zu erwerben!
Also batterie wechseln…zusammenstecken…funzt wieder!!! geschockt

(Quelle)